WE HAVE BEEN WORKING ON CARBON CAPTURE, UTILIZATION AND STORAGE SINCE 2018

Willkommen im Labor "Nachhaltigkeit in Unternehmen"

Unsere Mission ist es, gemeinsam mit Unternehmen, politischen Entscheidungsträgern und dem öffentlichen Sektor "real world impact" auf Nachhaltigkeit zu erzielen - basierend auf den neuesten Forschungsergebnissen.

Unsere Geschichte

sus.lab ist ein „Think and Do Tank“, der vom Lehrstuhl für Nachhaltigkeit und Technologie (SusTec) des Managementdepartements der ETH Zürich ins Leben gerufen wurde . Das Labor wurde 2016 aus der Erkenntnis heraus gegründet, dass globale Nachhaltigkeitsthemen wie der Klimawandel immer dringlicher werden.

Unsere Arbeit

sus.lab bringt Nachhaltigkeitsforschung viel schneller in die reale Welt - basierend auf 15 Jahren Forschung zu Nachhaltigkeitstechnologie, -politik und -management. Wir arbeiten an praktischen Projekten mit der Industrie und anderen Organisationen, um ihre dringendsten Probleme zu lösen.

Unser Team

sus.lab wird von einem erfahrenen Team mit Hintergrund in Forschung, Beratung und Unternehmertum geleitet und gesteuert. Wir haben ein Kernteam von 5 Projektmanagern, um gemeinsam mit Forschern Projekte durchzuführen.

Willkommen im Labor "Nachhaltigkeit in Unternehmen"

Unsere Mission ist es, gemeinsam mit Unternehmen, politischen Entscheidungsträgern und dem öffentlichen Sektor "real world impact" auf Nachhaltigkeit zu erzielen - basierend auf den neuesten Forschungsergebnissen.

Unsere Geschichte

sus.lab ist ein „Think and Do Tank“, der vom Lehrstuhl für Nachhaltigkeit und Technologie (SusTec) des Managementdepartements der ETH Zürich ins Leben gerufen wurde . Das Labor wurde 2016 aus der Erkenntnis heraus gegründet, dass globale Nachhaltigkeitsthemen wie der Klimawandel immer dringlicher werden.

Unsere Arbeit

sus.lab bringt Nachhaltigkeitsforschung viel schneller in die reale Welt - basierend auf 15 Jahren Forschung zu Nachhaltigkeitstechnologie, -politik und -management. Wir arbeiten an praktischen Projekten mit der Industrie und anderen Organisationen, um ihre dringendsten Probleme zu lösen.

Unser Team

sus.lab wird von einem erfahrenen Team mit Hintergrund in Forschung, Beratung und Unternehmertum geleitet und gesteuert. Wir haben ein Kernteam von 5 Projektmanagern, um gemeinsam mit Forschern Projekte durchzuführen.

Willkommen im Labor "Nachhaltigkeit in Unternehmen"

Unsere Mission ist es, gemeinsam mit Unternehmen, politischen Entscheidungsträgern und dem öffentlichen Sektor "real world impact" auf Nachhaltigkeit zu erzielen - basierend auf den neuesten Forschungsergebnissen.

Unsere Geschichte

sus.lab ist ein „Think and Do Tank“, der vom Lehrstuhl für Nachhaltigkeit und Technologie (SusTec) des Managementdepartements der ETH Zürich ins Leben gerufen wurde . Das Labor wurde 2016 aus der Erkenntnis heraus gegründet, dass globale Nachhaltigkeitsthemen wie der Klimawandel immer dringlicher werden.

Unsere Arbeit

sus.lab bringt Nachhaltigkeitsforschung viel schneller in die reale Welt - basierend auf 15 Jahren Forschung zu Nachhaltigkeitstechnologie, -politik und -management. Wir arbeiten an praktischen Projekten mit der Industrie und anderen Organisationen, um ihre dringendsten Probleme zu lösen.

Unser Team

sus.lab wird von einem erfahrenen Team mit Hintergrund in Forschung, Beratung und Unternehmertum geleitet und gesteuert. Wir haben ein Kernteam von 5 Projektmanagern, um gemeinsam mit Forschern Projekte durchzuführen.

WIR ARBEITEN SEIT 2018 AN DER ABSCHEIDUNG, NUTZUNG UND SPEICHERUNG VON CO2

 
PHASE 1 - Was können wir mit 4 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr tun?

«Möglichkeiten zur CO2-Abscheidung und -Nutzung oder -Speicherung für die Schweizer Abfallverbrennungsanlagen» - im Auftrag der VBSA (Verband der Betreiber Schweizerischen Abfallverwertungsanlagen). Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten und unser Whitepaper herunterzuladen.

PHASE 2 - Können wir CCS bei KVA Linth in vollem Umfang demonstrieren und zur Lagerung in der Nordsee transportieren?

«Machbarkeit eines Demonstrators für die Wertschöpfungskette der Kohlenstoffabscheidung und -speicherung in CH mit einer Müllverbrennungsanlage» - finanziert von Innosuisse und den Implementierungspartnern VBSA und KVA Linth. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

PHASE 3 - Können wir bis 2030 eine CO2-Infrastruktur für die Schweiz aufbauen?

Unser Ziel ist es, die Möglichkeit für eine groß angelegte Carbon Capture für die Abfallverbrennung und andere große Emittenten in der Schweiz im Jahr 2030 herunterladen unsere Vision Dokument zu bewerten hier .

FAQ - Häufig gestellte Fragen zu CCS

Klicken Sie hier , um häufig gestellte Fragen zu CCS zu finden und Ihre eigenen Fragen hier einzureichen