Nahrungsmittelsysteme und Lieferketten

Wir setzen uns für die Umgestaltung des Nahrungsmittelsystems ein, damit wir die wachsende Bevölkerung nachhaltig ernähren können.

Das Nahrungsmittelsystem ist für die Erhaltung des Lebens der wachsenden Weltbevölkerung von wesentlicher Bedeutung. Das derzeitige System ist jedoch alles andere als nachhaltig. Die Lebensmittelversorgungskette ist nicht nur für 26% der weltweiten Treibhausgasemissionen verantwortlich, sondern auch eine der Hauptursachen für die Versauerung, Eutrophierung und Wasserknappheit auf der Erde und nimmt etwa 43% des eis- und wüstenfreien Landes der Welt ein (Poore) und Nemecek, 2018). Das meiste davon wird während der Farmphase verursacht.

In der Landwirtschaft besteht ein großes Potenzial für Fortschritte. Beispielsweise haben bestimmte nachhaltige Praktiken das Potenzial, einen Betrieb von einer Emissionsquelle in eine Senke umzuwandeln. Es ist jedoch nicht trivial, das Lebensmittelsystem insgesamt zu verbessern, da es aufgrund der großen Vielfalt in Klimazonen und Produktionssystemen keine einheitlichen Lösungen gibt.

 

Unsere Projekte

Milchviehbetriebe entkohlen
Nestle Project.jpg

Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit Nestlé durchgeführt und das Minderungspotenzial und die Kosten verschiedener Hebel auf Betriebsebene bewertet und modelliert, um zur Dekarbonisierung von Milchprodukten beizutragen.

Status: Abgeschlossen

Insekten zu Protein
Buhler.png

Vorbereitung des Scale-Ups neuer „Insekten zu Protein“ -Lösung - vergleichende Bewertung mit anderen Behandlungsoptionen für Lebensmittelabfälle.

Status: Abgeschlossen

Intelligente Gewächshäuser
Green House.jpg

Business Cases und Nachhaltigkeitsbewertung für Gewächshäuser für die lokale Gemüseproduktion auf Supermarktdächern. Einschließlich Szenarioanalyse zu den Auswirkungen des Klimawandels auf Business Cases.

Status: Abgeschlossen

Schnelle Downloads

Bericht über die Dekarbonisierung von Milchviehbetrieben

Beschreibung und Ergebnisse einer Studie zur Dekarbonisierung von Milchviehbetrieben, die in Zusammenarbeit mit Nestlé durchgeführt wurde.

.

Towards%2520climate%2520positive%2520dai